Meine Winterstrumpfhose 2012

Hi Ihr Lieben! Ich habe meine Winterstrumpfhose für dieses Jahr gefunden und bin happy!
Jetzt ist der Winter auch in Hamburg voll angekommen und somit brauchte ich dringend für die Weihnachtsmarktzeit eine wärmende Strumpfhose, die weder kratzt oder zu wollig ist. Ich habe überall gesucht und nichts gefunden was mir so riiichtig gut gefiel, bis ich neulich bei Karstadt abends nach der Arbeit abgehetzt rein bin und am Falkestand eine tolle Strumpfhose entdeckt habe.
Ich bin ja eh total der Fan von nahtlosen Strumpfhosen. Eigentlich sollten alle Strumpfhosen nahtlos sein, finde das einfach superbequem. Mit Nahtlos meine ich jetzt nicht die Naht die hinten am Bein runterläuft, sondern halt dass es keinen Zwickel gibt und der obere Bereich der Strumpfhose aus einem Stück ist.
Das war kein Musskriterium, aber schon mal ein dicker Bonus :o)
Musskriterium war für mich mininum 50 DEN. Sonst wird es einfach zu frostig. Ebenso wichtig, dass es keine Kratziwolle ist.

Winterstrumpfhose von Falke

Produktbild (c) von Falke

All diese Kriterien erfüllt die Falke Sensation 50 für mich. Nahtlos, tolles Material und schön wärmend. Ich bin superzufrieden und hatte sie schon auf einem Weihnachtsmarkt an und kann sie nur empfehlen. Sie kostet allerdings 30 EUR, aber das ist okay für so ein tolles Produkt.

Ich werde noch 1-2 andere kaufen und testen, aber diese ist jetzt schon meine Lieblingsstrumpfhose für den Winter.

7 Gedanken zu „Meine Winterstrumpfhose 2012

  1. Hi! Hehe was wäre ein Mädchen ohne Strumpfhosen nur? ^_^
    Hmm ich wollte Mal fragen ob es in Ordnung ist als Junge im Winter unter der Hose eins Thermostrumpfhose zu tragen?

    • Hi Anna,
      Ich habe mir Mal trotzdem so eine Strumpfhose besorgt und sie ist sogar erstaunlich gemütlich 😀
      Hätte ich nie gedacht und ist wirklich warm!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.